Neue Geschäftsstelle mit Seminarraum und Lehrküche

Pünktlich zum 25-jährigen Jubiläum fanden der Kneipp- und Heimatverein und seine angeschlossene Heimatstube endlich unter einem Dach zusammen. Was Sie an der neuen Adresse noch so alles erwartet, verrät unsere zweite Vorsitzende Helga Bachert.

Das zurückliegende Corona-Jahr hat auch in Buckow eine Menge Änderungen mit sich gebracht. Für unseren Verein bedeutete das nicht nur die Absage vieler geplanter Veranstaltungen (wie z.B unsere 25-Jahr-Feier im Mai 2020), sondern auch eine räumliche Veränderung. Von Juni ab zog zunächst unsere Heimatstube aus der ehemaligen Fleischerei Elsholz in die ehemalige Küche der Bahnhofsgaststätte um. Kurze Zeit später folgten unsere Vereinsräume in den ersten Stock des Buckower Bahnhofs.

Das wäre nicht möglich gewesen ohne die tatkräftige Unterstützung vieler fleißiger Hände – von Mitgliedern des Vereins über die Eisenbahner bis hin zu befreundeten Buckowerinnen und Buckowern. Für diesen Kraftakt in außergewöhnlichen Zeiten möchten wir uns an dieser Stelle noch einmal ganz ganz herzliche bedanken! Nicht zu vergessen die Unterstützung zahlreicher Firmen und Unternehmen, die uns teilweise sehr kurzfristig bei der Renovierung unserer neuen Räumlichkeiten und der Montage unseres Mobiliars unter die Arme gegriffen haben.

Da wir aufgrund der gegenwärtigen Pandemie-Bestimmungen leider keine Besucher*innen empfangen können, wollen wir Ihnen wenigstens auf diesem Wege einen kleinen Einblick darauf gewähren, was Sie hoffentlich ab Frühjahr oder Sommer 2021 persönlich in Augenschein nehmen können: Neben unserer schicken neuen Heimatstube und dem lichtdurchfluteten Büro unserer Geschäftsstelle sind das auch ein großzügiger Seminarraum mit Lehrküche und ein Bad mit der Möglichkeit, die facettenreiche Hydrotherapie nach Kneipp auch bei uns im Hause kennenzulernen, darunter Armgüsse, Kniegüsse, Gesichtsguss und vieles mehr. Durch die großzügige Unterstützung der Eisenbahner haben wir jetzt auch den dringend nötigen Stauraum im Dachboden des Gebäudes erhalten – vielen Dank für dieses warme Willkommen!

Auch wenn unsere Räume derzeit nicht allen offenstehen können: Unsere Schautafel an der Fassade des Bahnhofs informeriert Sie ab sofort über kommende Veranstaltungen und alle aktuellen Ereignisse im großen Kneipp-Jubiläumsjahr. Sie erkennen uns am großen Wassertropfen unter dem Fenster unserer Lehrküche! Wünsche und Anfragen nehmen wir gerne entgegen – entweder per E-Mail unter mail@kneipp-und-heimatverein.de oder über unseren Briefkasten am Bahnhof. Schauen Sie auch gerne ab und zu auf unserer Veranstaltungsseite vorbei – auch hier werden wir Sie wie gewohnt über alle Vorhaben informieren!

Unsere Schautafel am Buckower Bahnhof informiert ab sofort über alle kommenden Veranstaltungen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s